Lesermeinungen

Kommentare: 66
  • #66

    Sabine W. ,Glückstadt (Samstag, 01 April 2017 19:44)

    Samstag 1.4.2017
    Ich habe alle Bücher verschlungen.Die Tote am Deich ist allerdings mein absoluter Favorit! !!
    So spannend und gleichzeitig traurig- einfach klasse geschrieben.
    Wenn ich in Wewelsfleth bin und am Friedhof vorbei fahre, denke ich sofort an Frau Harms.

  • #65

    Cindy Wulff (Donnerstag, 01 September 2016 23:08)

    Habe begonnen mit Tot in Wacken weil ich hier wohnen und lese eigentlich nicht gern aber dieses Buch hat mich gefesselt innerhalb von 3 tagen hatt ich es durch...
    Nun zur kur "tote am deich" bestellt und es war genau das selbe...
    Besonders toll find ich die ortsbeschreibungen so kann man sich immer genau vorstellen wo die handlungen stattfinden :)
    Freue mich auf viele weiter Büchern:)

  • #64

    Rüdiger (Freitag, 01 Juli 2016 11:49)

    Ich hab jetzt " Opa will zum Nordkap " gelesen. Es hat mir sehr gut gefallen. Eine Reise entlang der Nordsee im schönsten Bundesland der Welt. Man konnte sich hineinversetzen in jede einzelne Handlung. Man macht sich schon Gedanken, wie wird dir es mal ergehen wenn du alt wirst. Es ist sehr emotional. Lachen und weinen dicht beieinander.

  • #63

    Thomas Fuchs, Hohenwestedt (Sonntag, 10 Januar 2016 12:59)

    Moin moin Frau Denzau
    Habe mittlerweile fast alle Ihre Bücher gelesen und fand sie alle klasse. Aber "Schwarze Elbe" ist ja wohl der Oberhammer: Spannend und nerveraufreibend in der Story, flüssig und grandios geschrieben. Ganz großes Kino. Apropos Kino: Das wäre aine tolle Vorlage für einen Psychothriller.
    Ich freue mich schon auf weitere Schandtaten und deren Aufklärung durch Lyn Harms und ihrem Team.

  • #62

    hannelore Kröplin (Montag, 03 August 2015 00:10)

    hallo Frau Denzau... Bitte , bitte mehr davon Im Sinne von "Tot in Wacken" ich fand fast alle Bücher richtig Gut.. Der Bezug zu Schleswig - Holstein/ Itzehoe usw. einfach genial. zumal wenn man weiß wo sich was befindet, welche Straße oder welcher Deich es ist.
    Nur leider das Buch über die Jungfrau ... lass ich nicht zu ende. Lieber gefiel mir es nicht besonders. Ich wünsche Ihnen noch viele Ideen , Vielleicht spiel mal ein Buch in 25451 Quickborn oder Barmstedt. Dazu könnte ich Infos bereitstellen.

  • #61

    Michaela (Sonntag, 24 Mai 2015 19:47)

    Liebe Fr. Denzau!
    Schönes Wetter,Gartenliege und die "Schwarze Elbe". Das war mein Pfingstsonntag. Ihre Bücher lese ich so unglaublich gerne. Ich hoffe sehr, dass Ihnen die Schreiblust nicht vergeht

  • #60

    Claudia (Samstag, 16 Mai 2015 12:06)

    Hab gerade das Buch "Schwarze Elbe " verschlungen , was garnicht so einfach ist mit einem Baby zuhause. :-)
    Es ist mal wieder Super geschrieben und macht süchtig.
    Viele tränen sind geflossen.
    Danke für das Klasse Buch. Die anderen Bücher waren auch spitze.

  • #59

    Jaitner (Donnerstag, 23 April 2015 19:12)

    Hallo Frau Denzau würden sie auch mal nach Wacken kommen zum Meet and Great zum signieren das wäre großartig

  • #58

    petra50 (Sonntag, 19 April 2015 21:41)

    Grade habe ich die letzten Seiten von Schwarze Elbe gelesen und bin immer noch vertieft in diese Geschichte da ich selbst fast 30 Jahre in der Nähe von Wewelsfleth gelebt habe kann Mann sich gut in die Handlung rein versetzen ich freue mich schon darauf wenn sie wieder einen Lyn Harms krimi schreiben . Dieser Krimi ist absolut Spitze viele Grüße aus Lübeck

  • #57

    Simone (Donnerstag, 16 April 2015 12:13)

    Habe gerade "Schwarze Elbe" verschlungen! Danke für den neuen Lyn Harms Krimi.
    Ich freue mich auf mehr!

  • #56

    Rüdiger (Freitag, 20 Februar 2015 18:54)

    Hallo Frau Denzau,
    auf den neuen Krimi freue ich mich schon. Es wird Zeit, das ich mal zu einer Lesung komme um mir ihre Bücher signieren zu lassen. Den Mystery Thriller von ihnen hab ich ebenfalls gelesen, finde aber die Krimis besser.
    Liebe Grüße
    Rüdiger

  • #55

    Bianka (Freitag, 17 Oktober 2014 14:10)

    Liebe Frau Benzau ,
    dake für diese packend, mich in den Bann ziehende Lektüre "Todesengel von Föhr". Ich habes das Buch förmlich verschlungen. Nach dem Weckerklingel war mein erster Gedanke " Wie gehts es wohl mit Kyra weiter" .
    Danke

    mit freundlichen Grüssen
    Bianka

    P.s. Bitte schreiben Sie mehr Mystery Thriller

  • #54

    Neele (Donnerstag, 01 Mai 2014 11:58)

    Die Bücher sind einfach nur Spitze

  • #53

    Werner (Montag, 28 April 2014 19:59)

    Den "Todesengel von Föhr" habe ich, weil superspannend, an zwei Abenden verschlungen, viele Orte in Wyk und Itzehoe wiedererkannt und...........die Donnerstags-Rouladen Bi de Pump schmecken wirklich superlecker.

    Wann geht es mit Lyn Harms weiter?

    Viele Grüße vom Mittelpunkt,
    Werner

  • #52

    Sonja aus HH (Donnerstag, 03 April 2014 09:00)

    Liebe Frau Denzau,

    wir warten sehnsüchtig auf weitere Fälle von Lyn Harms....
    Wir hoffen sehr, dass alsbald auch ein 4. Fall von Ihnen geschrieben wird. Bei der Krimi-Nordica waren wir 2 Nächte in Wewelsfleth und sind einige Tatorte abgelaufen. Das war wirklich nett.

    Herzliche Grüße aus Hamburg

  • #51

    Werner (Montag, 03 März 2014 11:11)

    Ich kann mich Marina nur anschließen und warte nun gespannt
    auf den "Todesengel".

    Viele Grüße vom Mittelpunkt,
    Werner

  • #50

    Martin (Freitag, 24 Januar 2014)

    Gerade mit Marschfeuer durch. Davor Die Tote am Deich. Absolut Top. Jetzt wartet noch Tod in Wacken auf mich und im April das "Neue". Weiter so. Viele Grüße aus Ottenbüttel ;-)

  • #49

    Mareike (Freitag, 22 November 2013 20:18)

    Tod in Wacken, mein erstes Buch von Heike Denzau. Geschenkt von meiner Cousine Christina aus Wewelsfleth "mit Widmung von Heike Denzau"! Das Buch passte sehr gut, denn mein Sohn ist "Wackeeen-Fan" und tummelt sich in jedem Jahr wieder dort. Mein Mann und ich fahren jedes Jahr einmal durchs Dorf, um diese unglaubliche Atmosphäre zu bewundern. Morgen gehe ich auf jeden Fall in unsere Buchhandlung, um mir die anderen Bücher zu besorgen. Sehr schön zu lesen!! Danke

  • #48

    Renate Kreis (Sonntag, 10 November 2013 14:56)

    Ich habe die "Tode am Deich" geschenkt bekommen und war ziemlich begeistert. Ich lese leidenschaftlich gerne Kriminalromane und dieses war spitze. Ich bin ganz glücklich, dass ich die Möglichkeit habe noch zwei weitere Krimis von Ihnen zu lesen.
    Weiter so...

  • #47

    Marina Luft (Samstag, 02 November 2013 11:39)

    Nachdem ich alle drei Bücher nun gelesen habe, ist mir nun der Lesestoff ausgegangen. *wein*

  • #46

    Pia Lena (Samstag, 21 September 2013 17:41)

    Hallo!
    Dieses Buch ist einfach der Hammer! Habe es sehr gerne gelesen und es ist einfach klasse geschrieben!
    Vielen Dank

  • #45

    Bärbel Staab (Montag, 19 August 2013 08:21)

    Wackeeeeeeeeen!!!
    Ein wirklich gelungenes Buch! Ich habe es von lieben Freunden aus Wacken während des diesjährigen W:O:A geschenkt bekommen und gleich im Zelt mit Lesen begonnen. Habe es dann allerdings wegen des umfangreichen Programms zuhause fertig gelesen. Super spannend, als Wackenfan konnte ich mich richtig ins Geschehen hineinversetzen.
    Gute Idee, weiter so!
    Liebe Grüße aus Hessen \m/

  • #44

    peter gross (Sonntag, 18 August 2013 12:38)

    Hallo Frau Denzau!!
    Ich habe gerade Ihr Buch 'Tod in Wacken' ausgelesen. Es war super spannend!! Noch nie habe ein Buch so schnell ausgelesen. Das Buch war ein Geschenk von einer lieben Einwohnerin v. Wacken. Danke für die spannende Unterhaltung! Jetzt bin ich auf Ihre anderen Bücher gespannt. LG Peter

  • #43

    Frieda Maassen (Mittwoch, 14 August 2013 17:52)

    Hallo Frau Denzau!
    Als erstes habe ich im März das Buch "Tod in Wacken" gekauft, inspiriert von einer Freundin, die Wacken-Fan ist. Ich war begeistert, das Buch konnte ich kaum noch aus der Hand legen.
    Gerade habe ich mir für den am Wochenende beginnenden Urlaub die anderen beiden Krimis aus Wewelsfleth gekauft, und ich bin schon äußerst gespannt.
    Ich muß dazu sagen, daß ich selbst aus der Wilstermarsch stamme, daher finde ich diese Krimis besonders interessant.

  • #42

    Sabine Wordoff (Freitag, 28 Juni 2013 09:10)

    Bravo liebe Frau Denzau, das Buch "Tod in Wacken" hat mir sehr gut gefallen. Sehr spannend, unterhaltsam und sehr authentisch. Eine tolle Idee, die Handlung mitten in das W.O.A zu platzieren. Echt gelungen. Vielen Dank und bitte mehr davon.

  • #41

    U. Luginbuehl (Freitag, 26 April 2013 21:09)

    Als regelmässiger Feriengast in Cuxhaven bin ich in der Buchhandlung Olivia auf Ihr Buch "Die Tote am Deich" aufmerksam geworden, was mich veranlasst hat die Oertlichkeiten in Wewelsfleth aufzusuchen. Nun gibt's weitere Romane: herrlich, werde ich mir morgen in Zürich gleich bestellen. Weiter so und ein lieber Gruss aus der Schweiz.

  • #40

    R. Lewanczik (Mittwoch, 03 April 2013)

    Hallo Frau Denzau,
    ich habe gestern ihren Krimi " Tod in Wacken " bekommen und ihn in einem Rutsch gelesen. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und man fühlt sich mitten in das Geschehen hinein versetzt.
    MfG R. Lewanczik

  • #39

    C.Schwentner (Dienstag, 02 April 2013 20:43)

    Hallo Frau Denzau,ich habe Ihren Roman "Tod in Wacken" nicht mehr aus der Hand legen können und in einem Stück durchgelesen.Bin begeistert und hoffe auf weitere tolle Kriminalromane.

  • #38

    S. Armbruster (Sonntag, 31 März 2013 22:16)

    Hallo Frau Denzau,
    auch ich habe alle Ihre drei Bücher gelesen und fand sie Super.
    Möchte mich auch an Ihre anderen Veröffentlichungen machen.
    Freue mich auf Ihre nächsten Werke.
    MfG
    S. Armbruster

  • #37

    Martina Kaminski (Freitag, 22 März 2013 13:26)

    Hallo Heike, vielen Dank für einen unterhaltsamen Abend mit dem "Tod in Wacken". Kapitel 6 war wunderbar vorgelesen;-)
    Freue mich auf noch viele Fälle von Lyn Harms...
    Tschau Martina

  • #36

    Edda Heese (Donnerstag, 21 März 2013 23:27)

    Hallo Frau Denzau,
    ich war heute in Ihrer Lesung "Tod in Wacken" und war total begeistert. Wie auch die ersten beiden Bände mit Lyn und Hendrik ist ihr neuer Krimi spannend bis zur letzen Seite. Sie schaffen es immer wieder, die Täter , auch wenn man zwischendurch beim Lesen meint, das ist er bestimmt, bis zum Ende des Krimis zu verstecken. Das neue Buch wird sicherlich zu einem großen Erfolg führen, denn wer kennt das Wacken-Openair nicht?
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung von Lyn und Hendrik, bin aber auch gespannt auf das nächste Buch, was ja kein Krimi ist. Ich wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg.
    Liebe Grüße
    Edda Heese

  • #35

    M.Bach (Donnerstag, 21 März 2013 22:50)

    Hallo Fr. Denzau,
    ihre heutige Lesung hat mir sehr gut gefallen.Leider konnte ich es nicht abwarten, ich habe mir das Buch schon vorher gekauft... und natürlich gelesen. Aber es war mir eine Freude, Ihnen beim Lesen zuzuhören. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, und ich freue mich auf den nächsten Fall.
    Alles Gute und einen lieben Gruß

  • #34

    Helmut Siemers (Mittwoch, 20 März 2013 23:57)

    Moin Frau Denzau,

    freue mich schon auf Ihren neuen Roman Tod in Wacken. Am Wochenende werde es mir kaufen.

    Sehr gut fand ich ihre bisher erschienen Romane.

    Alles Gute für Sie schreiben sie Weiter so

  • #33

    Torsten Schwarz (Mittwoch, 26 Dezember 2012 17:02)

    Liebe Frau Denzau.
    Freunde erzählten von den Deich Krimis und das sie in unserer Gegend spielen.War erst skeptisch , wußte nicht welchen ich nehmen soll und habe einfach zugegriffen. Dieses ist Ihr Marschfeuer gewesen.Es war ein Erlebnis der besonderen Art.Denn ich konnte nicht mehr von dem Buch lassen bis ich es durch hatte. Werde mir ein neues holen müßen und wenn es mich wieder so fesselt werde ich noch zur Leseratte , was ich normalerweise nicht bin.

    Wünsche ein Frohes und Gesundes neues Jahr Ihnen und Ihrer Familie sowie all Ihren Freunden und Fans.

    mfg

  • #32

    Bertha das Deichschaf (Dienstag, 18 Dezember 2012 13:06)

    Moin, moin, liebe Heike, nachdem mir zu Schafohren gekommen ist, was du für spannende Krimis schreibst, bin ich natürlich gleich aus meinem gemütlichen Stall heraus gekrochen und zu dir gestapft.
    Weiterhin viel Schaffensfreude wünscht dir mit einem frohen Prost Möhrensaft
    Deine Bertha aus Nordfriesland

  • #31

    Sandra Waldinger (Sonntag, 28 Oktober 2012 08:27)

    Liebe Frau Denzau,

    ich hoffe sehr, dass es bald weitergeht mit dieser tollen Krimi-Reihe. Ich habe beide Bücher innerhalb von 3 Tagen gelesen und war total begeistert. Bitte, bitte mehr davon :-)
    LG
    Sandra Waldinger

  • #30

    M.B. (Dienstag, 11 September 2012 14:34)

    Hallo Frau Denzau.
    Ihretwegen bin ich heute morgen zu spät zur Arbeit gekommen.Ich hatte nur noch ein paar Seiten von der "Toten am Deich". Ich konnte es nicht weglegen,weil es so spannend war. Ich liebe Krimi´s und Thriller und bin begeistert von Ihrem Werk. Das "Marschfeuer" liegt schon lesebereit.
    Ich habe vor vielen Jahren in Wewelsflth gelebt und ich habe ihr Buch bildlich vor Augen. Wenn ich nächstes Mal mit meinem Hund an die Elbe fahre, gruselt es mich bestimmt. Genauso wie früher, wenn es morgens zur Schule über den "Friedhofsweg" ging, vorbei am Haus "Ihrer" Kommisarin. Ich hoffe, Sie werden noch viele Bücher schreiben! Kompliment!

  • #29

    Heidi Ricklefs (Donnerstag, 14 Juni 2012 19:37)

    Hallo Frau Denzau,

    Dienstag hab ich nun endlich Ihr neues Buch gekauft und zack, trotz Fussballfieber und viel Arbeit, schon wieder durchgelesen.
    Da wir am Bau der Wewelsflether Trockendocks mit gewirkt haben und mit unserem Boot gern in Beidenfleth liegen, habe ich immer das Gefühl mitten im Geschehen zu stehen.
    Hoffe sehr das die Fortsetzung schon in Planung ist.
    Ich freu mich jedenfalls jetzt schon drauf.
    Herzliche Grüsse, ihr Fan von der "Roten Zora"
    Heidi Ricklefs

  • #28

    Kirsten Beimgraben (Samstag, 05 Mai 2012 19:36)

    Hallo Frau Denzau,
    ich bin gebürtige Wilsteranerin und vor ca. 3 Jahren der Liebe wegen nach Niederbayern (Nähe Passau) gezogen. Nun wünsche ich mir zu Weihnachten/Geburtstagen immer etwas aus meiner Heimat. Diesmal habe ich von meinen Eltern ihr Buch "Die Tote am Deich" bekommen. Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen - neben einem ausgezeichnet geschriebenen Krimi erschienen in meinem Kopf viele der beschriebenen Szenen und teilweise plattdeutschen Sätze in so vertrauten Bildern ....Mit Abstand betrachtet weiß ich, dass die Wilstermarsch und ihre Menschen einfach etwas besonderes sind. Aber auch bayerische Freundinnen fanden Ihr Buch toll. Freue mich auf´s nächste Buch.

  • #27

    Jindra (Donnerstag, 19 April 2012 05:40)

    Ein tolles Buch...ich bin immer wieder begeistert von Ihnen zu lesen.

  • #26

    Elisabeth Witt-Kipper (Donnerstag, 12 April 2012 13:05)

    Guten Tag Frau Denzau, ich muss es Ihnen sagen, 'Die Tote am Deich', super geschrieben, keine überflüssigen Sätze, spannend, und ich habe es in wenigen Stunden gelesen, woran Sie vermutlich viele Stunden gearbeitet haben. Vielen Dank für das Vergnügen, herzlichst Elisabeth Witt-Kipper

  • #25

    Katja Carsten (Sonntag, 11 März 2012 11:49)

    Liebe Frau Denzau,

    ich hatte schon voller Vorfreude Ihr neues Buch bei Amazon vorbestellt, in der Hoffnung, es heute lesen zu können. Offensichtlich hat sich der Veröffentlichungstermin verschoben.

    Ich kann leider nirgends herausfinden, wann der neue VÖ-Termin sein soll?!

    Ich hoffe, es erscheint sehr bald, mir hatte doch Die Tote am Deich so gut gefallen!!

    herzliche Grüße aus dem schönen Hamburg,
    Katja Carsten

  • #24

    Birgit B. (Freitag, 17 Februar 2012 22:46)

    Hallo Heike,

    ich komme aus Krs. Steinburg und lese sehr viel. Ich habe Deinen Roman "Die Tote am Deich" bei "Bunge" in Wilster liegen sehen als ich mit meiner Tochter einen Schulranzen gekauft habe. :-) Ich war zuerst - das muss ich zugeben - ein wenig skeptisch. Ich habe Autoren aus unserer Gegend wohl zu wenig zugetraut, wobei ich den Bezug zu bekannten Gegenden in Romanen grundsätzlich sehr reizvoll finde.... Ich habe das Buch dann mitgenommen und bin wirklich total begeistert. Es war zum einen sehr grausam (da bekommt man schon Angst um seine Kinder -ich habe 2 Töchter...) und zum anderen konnte man sich bei der kleinen Romanze, die so am Rande nebenher lief amüsieren und von dem "Schrecklichen" beim Lesen erholen... Ich habe das Buch dann gleich meiner Mutter gegeben und die hat es dann auch sofort gelesen. Ich fand die Romanfiguren so toll, dass ich mich sehr, sehr freue, dass es mit der sympathischen Kommissarin eine Fortsetzung gibt. Super geschrieben. Weiter so.

    Ganz lieben Gruß aus Nutteln

  • #23

    Ela (Donnerstag, 02 Februar 2012 17:40)

    Hallo,

    mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, und ich freue mich sehr auf weitere Bücher, aber das nächste erscheint ja schon bald...weiter so..

    gruß aus Mittelhessen

  • #22

    Heike Koesling (Mittwoch, 07 Dezember 2011)

    Hallo Heike,
    ich habe mir erlaubt, dich heute beim NDR DAS für das rote Sofa vorzuschlagen und freue mich, wenn man dich dort vielleicht im nächsten Jahr sitzen sieht.Schließlich:"DAS BESTE AM NORDEN, SIND UNSERE EIGENEN TATORTE!!!

    Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnachtszeit
    Freue mich auf den neuen Krimi
    Heike Koesling

  • #21

    Yvonne langer (Donnerstag, 10 November 2011 08:39)

    Hallo,und "Daumen hoch" für Ihren Krimi!Ich lese im Schnitt alle 2Wochen einen neuen Thriller, aber Ihr Buch hat mich so gefesselt, dass ich es an einem Tag durchgelesen habe.Da ich selbst aus Bayern in den Norden gezogen bin,fühlte ich mich an der Story sehr nah dran und konnte mir alles lebhaft vorstellen.Eine willkommene Abwechslung zu amerikanischen Autoren und deren oftmals zu klischeehafte Handlungen, ist dieses Buch wirklich Literatur vom Feinsten!Ich wünsche mir noch ganz viele spannende Fälle für Lynn und bin sehr neugierig, wie es in ihrem Privatleben weitergehen wird :) Herzlichen Dank für dieses tolle Buch!

    Yvonne Langer

  • #20

    Marco Moshage (Montag, 07 November 2011 18:55)

    Hallo,
    ich bin total begeistert und fasziniert von dem Buch, ich lese grundsätzlich nur Krimi´s aus meiner Heimat, man kann sich alles viel besser vorstellen, da man die Gegenden irgendwo kennt. Ich bin aber bisher noch nie von einer Geschichte so gefesselt gewesen, wie von dieser. Ich hoffe, das Lyn ganz schnell noch so einige Fälle bekommen wird.

    Viele Grüsse aus Heide
    Marco Moshage

  • #19

    Heidi Ricklefs (Donnerstag, 06 Oktober 2011 12:37)

    Hallo Frau Denzau,

    wir sind Elbesegler und kennen also das Revier.
    Am 27. Sep. habe ich Ihr Buch in einem Buchladen in Brunsbüttel entdeckt. Ich suche immer nach regionalen Krimis.
    In der Nacht vom 1. auf den 2. Okt. habe ich Ihr Buch dann sozusagen verschlungen. Passender Weise auf unserem Segelboot im Störloch liegend, schräg gegenüber von Wewelsfleth. Ganz nah am Tatort.
    Ich bin total begeistert und hoffe ganz doll auf ein baldiges neues Zusammentreffen mit Hendrik und Lyn.

    Seglerische Grüsse von der SY "Rote Zora" aus Wedel
    Heidi Ricklefs

  • #18

    tanja (Freitag, 23 September 2011 09:50)

    Unglaublich tolles Buch! Sie gehören ganz vorne auf die Liste der Schleswig-holstein-Krimis.
    Tanja aus Salzburg, Österreich

  • #17

    Dieter Tautz (Donnerstag, 08 September 2011 09:45)

    Hallo Frau Denzau,

    und...? wann kommt "Nachschub"? Tolles Debüt.. so richtig spannend... genau das Richtige für einen Elbanrainer und alten Dithmarscher.

    Herzliche Grüße aus Wedel
    Dieter Tautz